Cannabis - Therapie

Neue Behandlungsmethoden in der Medizin

„Im Rahmen meiner Schmerztherapie und meiner ärztlichen Erfahrung kann die Therapie mit Cannabis erwogen werden. Jedoch möchte ich klarstellen, dass ich KEIN Cannabis-Arzt bin, der für die unten genannten Symptome oder Krankheiten Cannabis auf Rezept verschreibt. Vielmehr bin ich von der evidenzbasierten Medizin überzeugt, schließe aber in Einzelfällen die Behandlung mit neuen Methoden nicht aus.“

"Mit dem am 10. März 2017 in Kraft getretenen Gesetz zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher und anderer Vorschriften hat der Gesetzgeber die Möglichkeiten zur Verschreibung von Cannabisarzneimitteln erweitert. "
Ist Cannabis legal?
Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)
Häufig gestellte Fragen über die Therapie mit Cannabis

Cannabis kann ein sehr breites Anwendungsgebiet haben –  muss jedoch individuell nach ärztlicher Absprache und Kontrolle eingesetzt werden.

Cannabishaltige Medikamente haben sich jedoch für folgende Leiden etabliert:

• chronische Schmerzen
• Multiple Sklerose
• Tourette-Syndrom
• depressive Störungen
• ADHS

Weiterhin:

• Allergische Diathese
• Angststörung
• Appetitlosigkeit und Abmagerung
• Armplexusparese
• Arthrose
• Asthma
• Autismus
• Barrett-Ösophagus
• Blasenkrämpfe
• Blepharospasmus
• Borderline-Störung
• Borreliose
• Chronische Polyarthritis
• Chronisches Müdigkeitssyndrom
• Schmerzsyndrom nach Polytrauma
• Chronisches Wirbelsäulensyndrom
• Cluster-Kopfschmerzen
• Colitis ulcerosa
• Epilepsie
• Failed-back-surgery-Syndrom
• Fibromyalgie
• Hereditäre motorisch-sensible Neuropathie mit Schmerzzuständen und Spasmen
• HIV-Infektion
• HWS- und LWS-Syndrom
• Hyperhidrosis
• Kopfschmerzen
• Lumbalgie
• Lupus erythematodes
• Migraine accompagnée
• Migräne
• Mitochondropathie
• Morbus Bechterew
• Morbus Crohn
• Morbus Scheuermann
• Morbus Still
• Morbus Sudeck
• Neurodermitis
• Paroxysmale nonkinesiogene Dyskinese (PNKD)
• Polyneuropathie
• Posner-Schlossmann-Syndrom
• Posttraumatische Belastungsstörung
• Psoriasis (Schuppenflechte)
• Reizdarm
• Rheuma (rheumatoide Arthritis)
• Sarkoidose
• Schlafstörungen
• Schmerzhafte Spastik bei Syringomyelie
• Systemische Sklerodermie
• Tetraspastik nach infantiler Cerebralparese
• Thalamussyndrom
• Thrombangitis obliterans
• Tics
• Tinnitus
• Trichotillomanie
• Urtikaria unklarer Genese
• Zervikobrachialgie
• Folgen von Schädel-Hirn-Trauma
• Zwangsstörung

Als Nebenwirkungen einer Cannabistherapie können Schwindel, Müdigkeit, Übelkeit, erhöhter Puls („Herzrasen“, Tachykardie), Blutdruckabfall, Mundtrockenheit, Kopfschmerzen, gerötete Augen, Atemprobleme, psychische Störungen und eine Reihe weiterer unerwünschter Wirkungen auftreten, die auch von der Art der Verabreichung, der Dosis und Therapiedauer sowie von einer Vielzahl weiterer Faktoren abhängen. Die Anwendung von Cannabis und Cannabinoiden wird mit zentralnervösen und psychiatrischen Nebenwirkungen in Verbindung gebracht

„Mit dem am 10. März 2017 in Kraft getretenen Gesetz zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher und anderer Vorschriften hat der Gesetzgeber die Möglichkeiten zur Verschreibung von Cannabisarzneimitteln erweitert. „

Bei erstmaliger Vorstellung in meiner Praxis fällt ein Betrag von 120€ an. Dabei wird vor allem der derzeitige Gesundheitsstand und die bisherige Krankheitsgeschichte erfasst, um zu prüfen ob eine Therapie mit Cannabis in Frage kommt. Die Kostenübernahme durch die Krankenkasse oder private Finanzierung muss im Einzelfall entschieden werden, die mit unterschiedlich hohen Kosten verbunden sind.

Welche Sorte brauche ich?

Eine Übersicht über die verfügbaren Cannabis-Sorten und deren Anwendungsgebiet.
Die Empfehlungen basieren auf den Angaben der Hersteller.

Cannabis Sorten BedrocanBediolBedicaBedroliteBedrobinolBakerstreetRed No2Red No 4Orange No1Green No3PenelopeArgylePedanios (P) 20/1P 22/1P 18/1P16/1P 14/1P 8/8Peace Naturals (PN) 10/10PN 18/1PN 20/1PN 22/1PN 24/1PN 26/1LuminariumNolliaRexSedamenStellio
Erstanwendungxx
Chemo (Ü-E)xxx
Übelkeitxxxx
Erbrechenxxxx
Appetitlosigkeitx
Depressionxxx
Schmerzenxxxxxxxxxx
Entzündungxx
sedativ (+)xxxxxxx
nicht psychoaktivx
Epilepsiex
Schlaflosigkeitx(x)(x)(x)(x)
HIV -(Ü-E)(X)xx
Migränexx
Spasmen(x)(x)x(x)xx
THC0.220.0630.140.010.1350.2340.2030.1730.1650.0650.1040.0540.20.220.180.160.140.080.10.180.20.220.240.260.260.050.170.230.21
CBD0.010.080.010.090.010.0050.50.0070.0050.1020.0750.070.010.010.010.010.010.080.10.010.010.010.010.010.010.070.010.010.01